Wärmedämmendes Farbsystem für die Außenflächen

Über die Version des Farbbeschichtungssystems Protektor für Außenflächen.

Das Beschichtungssystem Protektor mit den vakuumisierten Keramikkugeln bietet für die folgenden Probleme die Lösung:

  • Wärmeschutz, Wärmedämmung
  • Energieeinsparung
  • Reinigungsmöglichkeit
  • Wasserabweisende Wirkung
  • Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse
  • Im Innenraum dauerhaft schimmelfreie Fläche
  • Für 30 Jahre geprüfte Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse

Unsere Kunden sagten; Referenzen mit Bild und Video:

” … Ich habe mein Haus vollständig mit der Wärmedämmungsfarbe Protektor bemalt. Ein gleiches Haus wurde mit 5 cm starker herkömmlicher Wärmedämmung eingepackt, daher konnte ich die Energieeinsparung vergleichen. Im Winter reduzierten sich die Heizungskosten um den gleichen Betrag, im Sommer war die Luft bei mir kühler und angenehmer. … Ich glaube, mit der Protektor-Farbe habe ich richtig entschieden…“ Hegedűs László Markotabödöge (Komitat GYSM)

Besichtigen Sie den vollständigen Videobericht:

” … Im Sommer wurde es merkbar kühler, die Wärmereflektierfähigkeit der Protektor-Farbe hat funktioniert; und im Winter musste ich für die Heizung wesentlich weniger ausgeben…Katz Tamás Budapest

” .. Im Frühjahr habe ich die Malerarbeiten durchgeführt und habe erfahren, dass ich im Winter auch dann das Zimmer wärmer empfinde, wenn es keine Heizung gibt, und im Sommer konnte das Dachbodenzimmer trotz des warmen Sommers kühl bleiben – ich empfehle es einem jeden…“ ” Mátyás György Sárospatak

Lieber Thomas,  lesen Sie durch, wie die Wärmedämmbeschichtung funktioniert

Was ist das und wie funktioniert es? – Vorstellung der keramikhaltige Wärmedämmungstechnologie

Die wärmedämmende Protektor-Farbe für Außenflächen ist eine Beschichtung mit Wasserbasis, mit leichter Bearbeitung, speziell für Außenflächen entwickelt. Sie ist mit ihrer extrem hohen Deckfähigkeit einmalig und flexibel, und verfügt über Temperatur- und Feuchteregelungseigenschaften. Sie ist extrem widerständig gegen verschiedenen Witterungs- und Umwelteinflüssen. Die mikrofeinen, hohlen Keramikkugel optimalisieren die wärmetechnischen Eigenschaften der Flächen. Außerdem ist sie einmalig reibungsbeständig und kann leicht im Außenraum mit Schlauch abgewaschen werden. Rissbildung und Verbleichung kann vergessen werden.

Die wärmedämmende Außenbeschichtung Protektor ist diffusionsfähig (ungenau formuliert „atmungsfähig“), ist aber gleichzeitig gegenüber Wasser und Niederschlag widerständig. Sie trägt zur Austrocknung der beschichteten Bauteile des Gebäudes erheblich bei. Sie kann auch für Energieeinsparungsziele eingesetzt werden, weil die Wärmedämmfähigkeit der trockeneren Wände zunimmt und hat außerdem hohe wärmereflektierende Eigenschaften.

Die Beschichtung Protektor reflektiert einen erheblichen Anteil der Wärmewellen zurück und lässt die Wand – gegenüber der herkömmlichen Wärmedämmung – nicht durchwärmen. Nach den praktischen Erfahrungen kann das im Sommer eine um 4-5 Grad C kühlere Innentemperatur als Folge haben.

Die wärmedämmende Außenbeschichtung Protektor ist ausdrücklich flexibel (die Ausdehnungsfähigkeit beträgt etwa + 150 %) und dadurch verfügt sie über die Fähigkeit der Rissüberbrückung. Daher kann die Feuchte durch diese Risse nicht eindringen.

Die Keramikkugel in der wärmedämmende Außenbeschichtung Protektor macht die beschichtete Fassade auch gegenüber andere Umweltbeschädigungen widerständig. Die hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltbeschädigungen ist die Garantie dafür, dass die Beschichtung Protektor ihre Schutzfunktion langfristig verrichten kann, daher ist die Fassade jahrelang so, als ob sie frisch beschichtet wäre. 

Zertifikate, Messungen, Prüfungen: 

Auflistung der beglaubigten Prüfungsergebnisse und Zertifikate Zahlreiche Prüfungen und Zertifikate HIER >>
Ergebnis der Prüfung der 30jährigen Wetterbeständigkeit: Wettertest mit Veralterung 30 Jahre >>
Prüfungsergebnis der Wärmedämmfähigkeit: Wärmedämmfähigkeit >>

Tönung – wichtige Hinweise für die Farbauswahl und zur Tönung

Die wärmedämmende Keramikbeschichtung existiert wegen des außerordentlich hohen Keramikanteil nur mit weißem Basis. Zur Beibehaltung der günstigen wärmetechnischen Effekte empfehlen wir die Mischung hellere Farbtöne. Technisch ist die Mischung einer mittelstarken Farbtönung noch möglich. Die Farbbeschichtungssystem verfügt über eigene Tönungssystem (Pinova), kann aber mit anderem handelsüblichem, qualitativ gutem Tönungssystem (Trilak, Tikkurila) auch getönt werden. Über die Tönungsmethoden und –kosten sprechen Sie unseren Kundendienst an.

Jede Farbe von der Farbkarte wird von der an der Wand realisierten Farbe mehr oder weniger Abweichen. Die Differenzen ergeben sich unter anderen aus den Folgenden: Lichteinwirkungen, Maßabweichungen, Reflexion der benachbarten Flächen, Oberflächenstruktur der Wand und auch die vorangehende Tönung der Wand kann die eventuelle Abweichung beeinflussen. Daraus resultierend ist diese Art der Abweichungen von den Reklamationsgründen ausgeschlossen.

Dauerhaftigkeit:

Die Beschichtung hält ohne Veränderung mindestens 30 Jahre aus. Die Wetter- und Veralterungs-UV-Prüfungen haben eine Zeitbeständigkeit von 30 Jahren ausgewiesen.

Qualitätssicherung:

Unsere Produkte werden auf den modernsten Herstellungsanlagen hergestellt, die Untersuchung der Qualität erfolgt in den modernsten Laboratorien. Der Hersteller verfügt über eine Zertifikat nach den Richtlinien des Qualitätsführungssystem nach DIN EN ISO 9001.